Die Legende lebt …

Die Legende lebt …

Im März 1975 wurde das WELCOME in Hützel bei Bispingen, mitten in der Lüneburger Heide, als Diskothek für die Hippie-Generation eröffnet. Rüdiger Engelhardt hatte dafür einen Kredit aufgenommen und mit seinen Freunden ein halbes Jahr an der Inneneinrichtung gearbeitet. Am Tag der Eröffnung waren jedoch nicht etwa die Hippies unter sich, nein, das ganze Dorf war mit jung und alt vertreten. Innerhalb weniger Monate entwickelte sich das WELCOME, hatte hohe Besucherzahlen und schon drei Jahre später konnte Rüdiger sein bei der Bank aufgenommenes Darlehen komplett zurückzahlen.

Das Einzugsgebiet war schnell sehr groß, die Leute kamen überall her: Soltau, Walsrode, Rotenburg, Walsrode und Celle, aber auch Lüneburg, Buchholz, Hamburg und Buxtehude. An das WELCOME erinnert man sich heute noch überall.

Viele Menschen verbinden große Teile ihrer Jugendzeit mit dem WELCOME und erinnern sich bis heute gerne an diese Zeiten.

Im Mai 2014 haben Menschen, die sich über eine Facebook-Welcome-Revival-Gruppe kennengelernt haben und die das Welcome aus den 70er- und 80er-Jahren kennen, der Verein Welcome KultRaum e.V. gegründet. Dieser Verein betreibt heute die legendäre Location, nicht mehr als Diskothek, sondern mit einem umfangreichen interdiziplinären Kulturprogramm. Musik und Tanzen in entspannter Athmosphäre in Verbindung mit Wieder- und Neubegegnungen von Menschen aller WELCOME-Generatonen steht natürlich ganz vorne im Programm. Mehrmals jährlich gibt es die WELCOME-Revival-Party.

Auch die Live-Musik-Tradition wird fortgesetzt.

Darüber hinaus kann man im WELCOME KultRaum heute Ausstellungen besuchen, über einen Nacht-Flohmarkt schlendern, Jam-Sessions besuchen, an Tanz-Workshops teilnehmen oder mit den „WELCOME-Singers“ im Chor zwanglos singen.